Rezepte

Bunter Salat mit Himbeeren

Zutaten für 4 Personen:

1 Kopf Blattsalat

1 Möhre

1/2 Gurke

1 Bund Radieschen

150g Himbeeren

125g Mozzarella

2 EL Himbeeressig

1 EL Wasser

1 TL Ahornsirup

Salz, Pfeffer

 

Zubereitung:

Salat waschen, Blätter klein reißen und auf einer Platte anrichten. Gemüse waschen und putzen. Möhren und Gurke fein raspeln, Radieschen in Scheiben schneiden.

Die Rohkost auf dem Blattsalat verteilen, in feine Scheiben geschnittenen Mozzarella und Himbeeren darauf anrichten.

Aus den restlichen Zutaten ein Dressing anrühren und über den Salat verteilen.

 

Dazu schmeckt Vollkornbaguette.

Pizzabrötchen

Zutaten für 12 halbe Brötchen:

2-3 Karotten

1 kleiner Kohlrabi

1/2 kleine Stange Lauch

75g geriebener Käse

1 Ei

100g saure Sahne

je 1 Prise Thymian, Oregano, Salz, Pfeffer

6 Vollkornbrötchen

 

Zubereitung:

Das Gemüse waschen und putzen. Die Karotten und den Kohlrabi fein raspeln, den Lauch längs halbieren, vierteln und in Ringe schneiden.

Gemüse in eine Schüssel geben und mit Käse, Ei und saurer Sahne mit einer Gabel mischen. Mit Thymian, Oregano, Salz und Pfeffer würzen.

Die Vollkornbrötchen halbieren. Auf jede Hälfte die Masse streichen und bei 180°C (Umluft) im Backofen 5-10 Minuten backen. Etwas abkühlen lassen.

Kartoffel-Basilikum-Püree

Zutaten für 4 Personen:

400g Kartoffeln (mehlige Sorte)

20g Pinienkerne

1 Bund Basilikum

1 Knoblauchzehe

30g Parmesan

0,1 Liter Schlagsahne

Salz

 

Zubereitung:

Die Kartoffeln mit der Schale dämpfen. Die Pinienkerne in der Pfanne trocken rösten.

Pinienkerne mit Knoblauch un Basilikum fein hacken.

Mit etwas Sahne pürieren. Parmesan beigen und salzen.

Die Kartoffeln schälen, heiß pressen. Mit dem Püree vermischen. Die restliche Sahne nach Bedarf beigeben.

Birnen mit Schokosauce

Zutaten für 4 Personen:

4 große reife Birnen

1 TL Zitronensaft

1 kleine reife Banane

1/8 Liter Milch

200g Dickmilch

1 EL Honig

1 EL Kakaopulver

etwas gemahlene Vanille

20g Walnusskerne

 

Zubereitung:

Die Banane schälen und grob zerkleinern. Mit Zitronensaft, Milch, Dickmilch, Honig, Kakao, und Vanille in eine hohe Rührschüssel gebenund mit dem Stabmixer pürieren.

Die Birnen waschen, vierteln, vom Kerngehäuse befreien und in größere Würfel schneiden.

Auf vier Dessertteller verteilen und mit der Schokosauce begießen.

Mit den grob gehackten Walnüssen garnieren.

 

 

Schollenröllchen auf Toastbrotscheiben

Zutaten für 4 Personen:

300g Scholle (TK)

50g Prinzessbohnen

1/2 Bund Petersilie

Salz, weißer Pfeffer

Estragon

Saft von 1 Zitrone

4 Scheiben Toastbrot

 

Currysahne:

1/8 Liter Schlagsahne

Salz, Zucker

1/4 TL Currypulver

5 Tropfen Zitronensaft

 

Zum Aspikieren:

1/16 Liter Weißwein

2 Blatt Gelatine

 

Garnitur:

Cocktailtomaten

Limette, Dill

 

 

Zubereitung:

Schollenfilets zugedeckt auftauen und in 8 Stücke teilen.

Bohnen dämpfen, auf Küchenpapier abtropfen und erkalten lassen.

Petersilie hacken, Schollenfilets mit Salz, Pfeffer, Petersilie und Estragon bestreuen.

Die Bohnen auf die Fischfilets legen, einrollen und mit dem Holzspieß verschließen.

1 Liter Salzwasser zum Kochen bringen, Zitronensaft zugeben, Fischröllchen einlegen und 10 Min. bei milder Hitze ziehen lassen.

Schlagsahne mit den gewürzen aufschlagen.

Eingeweichte Gelatine in heißem Weißwein auflösen.

Röllchen aus dem Sud heben, erkalten lassen, mit Weingelee übergießen.

Aus dem Toastbrot 8 Taler ausstechen, toasten, mit Schollenröllchen belegen, mit Currysahne Rosetten aufspritzen und mit Limettenscheiben, Cocktailtomaten und Dill garnieren.

 

 

Gerolltes Putenschnitzel

Zutaten für 4 Personen:

500g Putenschnitzel

Salz, Pfeffer, Thymian

2 EL Sonnenblumenöl

20g Butter

60g Zwiebeln

1/8 Liter Kochwein, weiß

200mL Hühnersuppe

1/16 Liter Schlagsahne

 

Füllung:

500g Blattspinat

20g Butter

150g Schafskäse

2 Knoblauchzehen

 

 

Zubereitung:

Tiefkühlspinat auftauen bzw. frischen Spinat blanchieren.

Schafskäse würfeln, Butter zerlassen, spinat beigeben, würzen.

Zwiebeln fein würfeln.

Käse in gekühlte Masse einrühren.

Schnitzel zwischen Frischhaltefolie leicht klopfen, würzen, zu zwei Dritteln füllen, eng einrollen, binden oder mit Bratennadeln gut verschließen.

Rouladen in Öl gut anbraten.

In den Bratenrückstand Butter geben, Zwiebeln anrösten und mit Wein löschen, Suppe nach Bedarf beigeben.

Dünsten ca. 20 Minuten.

Rouladen herausnehmen, Fixierung lösen, Saft durch ein Haarsieb abseihen, abschmecken und mit Schlagsahne verfeinern (bei Bedarf mit etwas Mehl bestäuben).

 

 

 

Diese Seite auf Facebook teilen